Diese drei Faktoren sind maßgeblich für die Ermittlung des Wertes Ihrer Immobilie.

geschrieben am 13.12.2013 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Bevor eine Immobilie verkauft wird, ist es sehr wichtig, den konkreten Wert der Immobilie zu ermitteln. Nur so kann verhindert werden, dass der Kaufpreis zu hoch oder zu niedrig angesetzt wird. Es gibt verschiedene Faktoren, die einen wichtigen Einfluss auf den Kaufpreis haben. Dazu gehört der Bauzustand, die Lage und die Umgebung des Hauses. Auch bei einer Eigentumswohnung spielen diese Faktoren eine mehr oder weniger starke Rolle. Um den Wert der Immobilie zu ermitteln, sollte ein Immobiliensachverständiger herangezogen werden.

Bauzustand der Immobilie

Es ist ein entscheidender Unterschied, ob eine Immobilie erstmalig bezogen wird oder ob sie bereits etwas älter ist und mehr oder weniger starke Mängel aufweist. Im letztgenannten Fall müssen aufwendige Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, die einerseits sehr teuer sind und andererseits den Wert der Immobilie erheblich mindern können. Diese Tatsache wirkt sich auf den Kaufpreis aus mit der Folge, dass eine Immobilie in einem Top-Zustand deutlich teuerer ist als eine Immobilie, die stark sanierungsbedürftig ist.


fehlerbroschuere-banner


Lage der Immobilie

Viele Personen bevorzugen eine Immobilie in der Stadt, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann in der Regel davon ausgegangen werden, dass die Immobilie deutlich schneller verkauft werden kann als eine Immobilie, die sich auf dem Lande befindet. Dennoch kann diese Tatsache nicht verallgemeinert werden. Wer mobil ist und Sehnsucht nach Ruhe hat, kann sich gerade auf dem Land sehr wohl fühlen. Alle diese Faktoren müssen gegeneinander abgewogen werden und in die individuelle Preisfindung für die Immobilie einfließen.

Umgebung der Immobilie

Vieles, was zur Lage der Immobilie gesagt wurde, gilt auch für die Umgebung der Immobilie. Die persönlichen Vorlieben der potentiellen Käufer werden hier eine ebenso starke Rolle spielen, wie dies bei der Lage der Immobilie der Fall ist. Familien mit Kindern werden sich eine Immobilie wünschen, die nicht nur eine gute Verkehrsanbindung, sondern auch eine gute Infrastruktur mit Spielmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten oder Freizeiteinrichtungen besitzt. Andererseits werden sich viele Personen finden, denen dies nicht so wichtig ist und die statt dessen ganz andere Bedürfnisse haben.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -