Drei Gründe, weshalb eine professionell erstellte Exposé-Broschüre so wichtig ist.

geschrieben am 30.08.2013 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Das Exposé ist die Visitenkarte der Immobilie. Es dient sowohl dem Kaufinteressenten als auch der Bank als wichtige Informationsquelle. Aus diesem Grunde ist es unabdingbar, das Exposé mit der nötigen Sorgfalt zu erstellen. Ein Exposé muss sachlich und schlicht gehalten werden. Übertriebene Formulierungen oder Schwärmereien sollten unbedingt vermieden werden.

Exposé als Informationsquelle

Aus einem Exposé muss genau ersichtlich sein, wie groß das Haus oder die Wohnung ist, wie viele Etagen und wie viele Zimmer vorhanden sind und ob es größere oder kleinere bauliche Mängel gibt. Anhand eines Grundrisses können sich die Kaufinteressenten ein genaues Bild von der zur Verfügung stehenden Wohnfläche und ihrer möglichen Nutzung machen. Die Frage, ob Einbauten in der Küche oder im Bad existieren, muss ebenso beantwortet werden wie die Frage, ob und wenn ja in welchem konkreten Umfang energiesparende Maßnahmen durchgeführt wurden. Ein von einem Profi erstelltes Exposé beinhaltet weiterhin Informationen zu Lage und Umgebung der Immobilie. Denn auch diese Umstände wirken sich selbstverständlich auf den möglichen Verkaufspreis aus.



fehlerbroschuere-banner



Exposé als Entscheidungshilfe

Die Informationen, die in einem Exposé enthalten sind, können entscheidend dazu beitragen, dass nur Personen, die ernsthaft an der Immobilie interessiert sind, einen Besichtigungstermin vereinbaren. Wem das Haus oder die Wohnung zu klein oder zu groß ist, wird eher davon Abstand nehmen. Das Gleiche gilt für alle anderen Personen, denen die Immobilie aus irgendeinem anderen Grunde nicht zusagt. Je detaillierter ein Exposé ausgearbeitet wird, umso besser ist es. Auf diese Weise ist es möglich, den Interessentenkreis weiter einzugrenzen und somit den Fokus auf die wirklich am Kauf interessierten Personen zu lenken. Ein gutes und professionell erstelltes Exposé bietet nicht nur die Gewähr, dass sich die Kaufinteressenten detailgenau informieren können, sondern auch, dass die Immobilie länger in Erinnerung bleibt. Letzteres ist sehr wichtig, wenn der Kaufinteressent mehrere Immobilien zur Auswahl hat und wirkt sich somit direkt auf den Preis aus.

Exposé als Finanzierungsgrundlage

Das Exposé ist nicht nur für mögliche Kaufinteressenten, sondern auch für eine Bank von herausragender Bedeutung. Soll ein Immobilienkredit aufgenommen werden, dient das Exposé als Finanzierungsgrundlage. Ist kein Exposé vorhanden oder können die Inhalte nicht überzeugen, gibt es keine Finanzierung.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -