Einladung zur Vernissage

geschrieben am 05.09.2017 von RE/MAX Ulm

am Freitag, den 29. September 2017 um 19.30 Uhr, eröffnen wir in der RE/MAX-Galerie in der Wendeschleife in Söflingen, Kapellengasse 4, unsere neue Ausstellung mit

 

doppelwandige Schalen -  Anne Linder  entwickelt ihre Keramikschalen aus Variationen eines strengen formalen Grundprinzips. Sie bestehen aus doppelwandigen Formen mit einem spannungsvollen Wechselspiel zwischen Innen- und Außenraum, zwischen Licht und Schatten, sowie verschiedenen Oberflächen. Charakteristisch sind die dynamischen Linienschwünge im Raum, „curved air“, die an Hokusais Holzschnitt „die große Welle“ erinnern.

Anne Linder gehört zu einer neuen Generation von Keramikerinnen, die auf einer soliden Beherrschung des Handwerks gründen und bewusst im traditionellen Bereich des Gefäßes bleiben wollen, aber mit ihrer Arbeit über das Kunsthandwerkliche hinaus in den Bereich der Kunst vorstoßen. Ihre künstlerische Arbeitsauffassung zeigt sich auch daran, dass jede Keramik, die sie herstellt, ein Einzelstück ist, ein Unikat, bei dem jedes Detail auf seine visuelle Wirkung hin bedacht ist.

 

von Tieren und Menschen - Volker Sonntag  zeigt Ballettzeichnungen, die aus Studien von Tänzern in London und im Ulmer Ballett entwickelt wurden, künstlerisch inspiriert vor allem durch die spontane, reduzierte Tuschemalerei des Zen Buddhismus.

Die Tierdarstellungen gehen auf die Erlebnisse mehrere Reisen nach Afrika zurück. Der Elefant mit seinem menschlichen Empfindungsvermögen und enger wechselseitiger Abhängigkeit von seinem Habitat wird als Symbol der universellen Einheit der Natur gesehen.

 

Wir laden Sie und Familie und Freunde herzlich ein, gemeinsam mit den Künstlern die Eröffnung zu feiern.

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -