Historische Verkaufs- und Vermietungspreise helfen bei der Objektwertbestimmung

geschrieben am 30.05.2014 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Wem hilft eine Objektwertbestimmung?

Wenn Sie in nächster Zukunft Ihr Eigenheim verkaufen möchten und noch nicht genau wissen, welchen Verkaufspreis Sie erwarten können, kann Ihnen eine Objektwertbestimmung bestimmt weiterhelfen. Neben zahlreichen Ermittlungswerten, die benötigt werden um den Marktwert zu bestimmen, ist es natürlich genauso interessant, ob und vor allem in welcher Höhe schon mal Mieteinnahmen erhoben wurden oder auch wie hoch der Verkaufspreis war, als Sie und die Vorbesitzer die Immobilie gekauft haben.
Diesen Objektwert zu ermitteln ist f
ür Laien fast unmöglich und sollte auf jeden Fall einem Sachverständigen anvertraut werden. Nur er besitzt die nötigen und über Jahre erworbenen Fach- und Sachkenntnisse aus den Bereichen Bau- und Betriebswirtschaft, Bautechnik und Juristik, um eine dementsprechende Expertise zu erstellen.



fehlerbroschuere-banner



Woraus setzt sich eine eine Objektwertbestimmung zusammen?

Der Objektwert (Verkehrswert, Marktwert) wird durch den Fachmann aus drei gesetzlich festgeschriebenen Verfahren erstellt. Hierzu gehören das Vergleichswertverfahren, wonach mehrere ähnliche Immobilien preislich verglichen werden; das Sachwertverfahren, in dem die Baukosten abzüglich Altersmängel berechnet werden und das Ertragswertverfahren, welches den erzielbaren, marktüblichen Preis ermittelt.

Wofür braucht man eine Objektwertbestimmung?

Als Eigenheimbesitzer ist es natürlich immer interessant, den aktuellen Wert seiner Immobilie zu kennen. Sei es, um seinen Alltag beruhigter zu leben oder um möglichst schnell reagieren zu können, wenn unerwartet Kaufinteressierte an Ihrem Objekt Gefallen finden.
Als zuk
ünftiger Käufer kann eine professionell erstellte Objektwertbestimmung Sie unter Umständen vor einem Fehleinschätzen und hohem finanziellen Verlust bewahren. Auβerdem ist es eine reelle Basis für eventuell anstehende Kaufpreisverhandlungen.
Objektwertbestimmungen werden nicht nur f
ür Privat- sondern auch für Gewerbeimmobilien ermittelt. Besonders Banken, Gerichte und Behörden benutzen sie als dringend erforderliche Basis, um bei Auseinandersetzungen, die bei Erbschaften, Scheidungen oder Insolvenzen auftreten  können, zu einer zufriedenstellenden Lösung zu kommen.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -