Immobilienkauf als Altersvorsorge

geschrieben am 14.04.2015 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Vermieten im Alter?


Wie soll die ferne Zukunft aussehen? Das fragt sich vermutlich jeder Mensch irgendwann einmal. Schließlich wird niemand jünger, so schön das auch wäre.
In Deutschland haben laut Statistik momentan 48 Prozent der Einwohner bereits einen Plan fürs Altwerden: eine Wohnung oder ein Haus als sicherer Fels im Alter. Seit 2011 ist diese Zahl bereits um 11 Prozent gestiegen.

Viele Vorteile für Vermieter


Es erkennen also immer mehr Menschen die Vorteile dieser Anlageform. Denn im Vergleich zu Aktien oder festverzinslichen Papieren ist der Erwerb einer Immobilie zwar mit nötigem Fachwissen verbunden, wobei dieses lange nicht derart ausufernd sein muss wie bei anderen Kapitalanlagen. Hinzu kommt der steuerliche Aspekt. Denn die Anschaffungskosten der Wohnung oder des Hauses kann als "negative Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung" geltend gemacht werden.



fehlerbroschuere-banner


Die PPP-Regel


Damit das auch wirklich alles so reibungslos abläuft, sollten Sie die PPP-Regel befolgen: Prüfen, Planen und Preview, zu deutsch "Vorschau".
Prüfen müssen Sie, ob die Immobilie, die Sie vermieten wollen, auch wirklich in einem guten Zustand ist. Sie werden nicht zufrieden sein, wenn Sie ihr ganzes Vermögen in die Sanierung ihrer Mietimmobilie stecken müssen. Diesen prüfenden Blick auf die Details sollten Sie deshalb in jedem Fall vor dem ersten Notartermin erledigen.
Hat damit alles geklappt, geht es ans Planen. Und das am besten mit einer Checkliste. Klappt im finanziellen Bereich alles? Wie sieht es mit Ihrem Einkommen aus? Achtung, sollte sich dieses verändern, könnten auch Ihre Steuervorteile schrumpfen.
Zum Schluss der wichtigste Schritt: Preview, also die Planung der Zukunft und eventueller Probleme. Bedenken Sie, dass Sie mit dem Vermieten einer Wohnung regelmäßig Geld zurücklegen müssen, um etwaige Schäden beheben zu können. Auch ein Mietausfall kann vorkommen, machen Sie sich also Gedanken darüber ob Sie für diesen gewappnet sind.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -