Was kann ein Immobilienmakler beim Verkauf meines Hauses besser als ich?

geschrieben am 24.05.2013 von RE/MAX Ulm


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt.


Jede Person, die ein Haus verkaufen möchte, sollte sich sehr genau überlegen, ob sie den Hausverkauf selbst bewältigen oder einen Immobilienmakler beauftragen möchte. Insbesondere die letztgenannte Variante hat eine ganze Reihe von nicht zu unterschätzenden Vorteilen. Zwar ist eine Provision an den Makler zu zahlen, der Verkäufer spart jedoch erheblich Zeit und kann das Fachwissen sowie die Erfahrung des Maklers in vollem Umfange nutzen.

Leistungen eines Immobilienmaklers


Der Immobilienmakler besitzt nicht nur die nötige technische Ausrüstung, um Fotos vom Haus zu machen und diese anschließend ins Internet zu stellen. Er kann das Haus außerdem professionell vermarkten, den zu erwartenden Verkaufspreis ermitteln und die Interessenten zu einer Besichtigung vor Ort einladen. Insbesondere dann, wenn das Haus schon etwas älter ist, bestimmte Mängel aufweist oder sich in einer schwierigen Wohnlage befindet, kann die Einschaltung eines Immobilienmaklers sinnvoll sein. Einem fachlich unkundigen Laien wird es in dieser Situation nämlich nur schwer gelingen, einen geeigneten Käufer für das Haus zu finden und ihm die Vorteile nahe zu bringen ohne die Nachteile zu verbergen.



fehlerbroschuere-banner


Provision eines Immobilienmaklers vergleichen


Bei der Auswahl eines geeigneten Immobilienmaklers sollte sich der Interessent genügend Zeit nehmen und nicht nur auf die Höhe der Vermittlungsprovision, sondern auch auf die sonstigen Leistungen und v.a. auch auf die Referenzen achten. Gänzlich auf die Leistungen eines Immobilienmaklers zu verzichten wird nur solchen Personen empfohlen, die sich wirklich in der Brauche auskennen, viel Zeit mitbringen und ein großes Verhandlungsgeschick an den Tag legen.

Schon allein die Bilder des Hauses müssen in einer guten Qualität und ansprechend genug sein, um die Kaufinteressenten dazu zu bringen, einen Termin zu vereinbaren und das Haus vor Ort zu besichtigen. Oftmals sind es gar nicht einmal die rechtliche Aspekte, die dem Laien Probleme bereiten. Die Frage, wie und zu welchem Preis das Haus angeboten werden kann und woran ein zuverlässiger Käufer zu erkennen ist, spielen in diesem Zusammenhang eine viel größere Rolle.

Ein guter Immobilienmakler wird mit dem Kunden alle Einzelheiten besprechen und versuchen, das Haus optimal zu präsentieren sowie einen hohen Kaufpreis zu realisieren.


Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team der RE/MAX Immocenter, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -