Welchen Nutzen bringt mir eine professionelle Marktanalyse beim Immobilienverkauf?

geschrieben am 16.11.2012 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt.

Was ist Ihre Immobilie im Vergleich zu anderen Objekten wert? Wann erfolgt der Verkauf am günstigsten und an wen? Antworten darauf finden Sie nur durch eine professionelle Marktanalyse.

Am Anfang steht die Preisfrage


Beim Verkauf eines Immobilienobjektes steht verständlicherweise die Preisfrage am Anfang. Viele Verkäufer nehmen Herstellungs- oder Anschaffungsaufwendungen als Grundlage. Auf die ermittelte Summe schlagen sie für den Verkauf eine fiktive Wertsteigerung. Andere werfen einen Blick in den Immobilienteil ihrer Zeitung oder recherchieren in einem der Immobilienportale im Internet. Aus halbwegs vergleichbaren Objekten ermitteln sie einen Orientierungswert. Beide Vorgehensweise sind durchaus empfehlenswert. Tun Sie das auch. Sie können aber letztlich nur eine grobe Orientierung über den beim Verkauf Ihrer Immobilie erzielbaren Preis liefern.

Summe aller Umstände bestimmt den Wert


Wie die meisten Dinge in unserem Leben besitzt auch eine Immobilie keinen Wert an sich. Wenngleich hier durch die vorhandene Bau- und sonstige Sachsubstanz durchaus mess- und berechenbare Größenordnungen vorhanden sind. Erst im Kontext aller Umstände lässt sich der Wert einer Immobilie definieren und in einem Preis ausdrücken. 
Nehmen wir nur ein Beispiel: Einfamilien- und Reihenhäuser im Westen Berlins waren bis zur Maueröffnung nicht mehr wert, als in jeder anderen deutschen Großstadt. Wer um das Jahr 2000 herum verkauft hat, konnte bei einheimischen Käufern schon recht ordentliche Preise erzielen. Hat er seine Immobilie aber gezielt in Bonn zum Verkauf angeboten, viel dieser Preis noch deutlich höher aus. Schließlich mussten zahlreiche Beamte an die Spree wechseln. 



fehlerbroschuere-banner



Marktanalyse findet richtige Käufergruppe


Wie wird sich die Situation bei Ihnen entwickeln? Verlässliche Zahlen und Empfehlungen für den geplanten Verkauf Ihrer Immobilie wird Ihnen eine professionelle Marktanalyse bringen. Welche örtlichen und regionalen Entwicklungen sind zu erwarten, die den Preis beeinflussen? Siedeln sich in absehbarer Zeit Arbeitgeber an, entstehen Freizeiteinrichtungen oder werden Maßnahmen für die Kinderbetreuung umgesetzt? Wird die Umgehungsstraße bald fertig gestellt, oder das Wohngebiet bekommt einen U-Bahn-Anschluss? In der Marktanalyse erfassen die beauftragten Fachleute solche Entwicklungen und ermitteln daraus die zu erwartende Nachfrage. Sie identifizieren mögliche Käufergruppen und deren Einkommenssituation. Zugleich wird das vorhandene Konkurrenzangebot in der Marktanalyse systematisch dokumentiert. 

Marktanalyse dient beiden Seiten


In einer Marktanalyse wird vor allem Ihre eigene Immobilie auf ganz spezifische Vorteile für bestimmte Käufergruppen hin untersucht. Marketingexperten sprechen hier von Alleinstellungsmerkmalen. Ist das Objekt besonders kinderfreundlich angelegt, lassen sich schnell und unkompliziert altersgerechte Umbauten vornehmen, ist die Lage eventuell für eine spezielle Klientel interessant? Aus einer solchen Marktanalyse ergeben sich wesentliche Ansätze für einen für beide Seiten, Verkäufer und Käufer, befriedigenden Verkauf Ihrer Immobilie.

Sie haben weitere Fragen zur Marktanalyse Ihrer Immobilie in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung? Gerne geben wir Ihnen kostenlos und unverbindlich weitere Informationen. Sprechen Sie uns einfach an!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -