Schauen Sie sich Kaufinteressenten genau an!

geschrieben am 21.11.2014 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Nicht jeder, der vorgibt eine Immobilie zu kaufen, kann oder will dies wirklich. Leider kommt es immer wieder zu Vorfällen, bei denen vermeintliche Kaufinteressenten mit Wertgegenständen verschwunden sind, die sie beim Besichtigungstermin haben mitgehen lassen. In anderen Fällen wurde berichtet, dass ein Anrufer mit einer absolut freundlichen und vertrauenserweckenden Stimme den Hausverkäufer dermaßen ausgefragt hat, dass dieser letztendlich vor seinem leeren Haus stand, als er aus dem Urlaub wieder nach Hause kam und alle Möbel entfernt waren.

Lassen Sie es nicht soweit kommen

So weit sollten Sie es bitte nicht kommen lassen. Mit einigen einfachen aber wirkungsvollen Vorsichtsmaßnahmen können Sie sich vor diesen schwarzen Schafen schützen.
Wenn Sie für Ihren Immobilienverkauf Annoncen in den Zeitungen und im Internet veröffentlicht haben, geben Sie zu Ihrer Telefonnummer nie eine Uhrzeit an (z. B. ab 18.00 Uhr). Man kann sehr schnell daraus schließen, dass vorher niemand im Objekt ist und man ungestört ausräumen könnte. Des Weiteren muss der Grundriss Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung nicht jedes kleinste Detail preisgeben. Das nicht vergitterte Kellerfenster ist schon schlimm genug, aber deshalb muss man es sicherlich nicht auch noch in der Annonce erwähnen.



fehlerbroschuere-banner



Wenn Zweifel auftreten, ist die Basis nicht gegeben

Beim ersten Telefonkontakt mit einem Interessenten sollten Sie sich prinzipiell die persönlichen Daten Ihres Gegenübers geben lassen. Rufen Sie ruhig die angegebene Telefonnummer unter irgendeinem Vorwand an, um sicher zu gehen, dass die Person richtige Angaben gemacht hat. Jeder „normale“ Kaufinteressent wird dafür vollstes Verständnis aufbringen und bereitwillig Auskunft geben. Wenn nicht, sollten Sie nicht zu enttäuscht sein und besser auf den nächsten Anruf warten. Beim Immobilienkauf muss mit offenen Karten gespielt werden. Beide Parteien haben sich zu offenbaren und wenn schon beim ersten Telefonat Zweifel auftreten, ist die Basis nicht gegeben.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -