Weshalb Immobilienmakler oft in geografisch begrenzten Spezialgebieten arbeiten

geschrieben am 25.04.2014 von RE/MAX Ulm

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Nachbarschaftshilfe durch Ihren Immobilienmakler

Wenn Sie erst kürzlich Immobilienbesitzer geworden sind und aus einer anderen Gegend zugezogen sind, wird Ihnen noch fast alles fremd erscheinen. Hier kann Ihr ortsansässiger Makler eine groβe Hilfe sein, denn durch seine jahrelangen Kontakte und Beziehungen kann er Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch erste Kontakte zur neuen Nachbarschaft lassen sich manchmal durch ihn knüpfen.


fehlerbroschuere-banner


Trends und Vorhaben in der Region

Ein ortsansässiger Immobilienmakler kennt aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung vor Ort nicht nur die Vergangenheit dieser Gegend, sondern ist auch bestens über alle Trends und Vorhaben informiert, die irgendwann mal umgesetzt werden sollen. Er verfolgt ebenso den Arbeitsmarkt, um eventuelle Strukturveränderungen zu erkennen, wodurch Zu- oder Abwanderungen von Einwohnern den Marktwert entweder nach oben oder unten verändern könnten.

Ihr Makler ist da, wo Sie sein möchten

Ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen ohne in der Nähe zu sein, klingt fast unmöglich. Ihr Makler ist aber genau für diese Situation da, wo Sie eigentlich sein sollten. Er übernimmt alle notwendigen Maβnahmen und Entscheidungen um das Geschäft ordentlich über die Bühne zu bringen. Letztendlich kostet er zwar Geld, aber wenn Sie für jede Besichtigung oder jeden Behördengang hunderte Kilometer zurücklegen müβten, spart es Ihnen neben der Zeit auch noch Geld.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -