„Die Unerträglichkeit des Seins“ heißt die neue Ausstellung in der Galerie im RE/MAX Immocenter

geschrieben am 07.09.2018 von RE/MAX Ulm

Flyer-Jo-Wenzel-1-fin-002-2

Der Künstler, der nur selten öffentlich ausstellt, beschäftigt sich in seinem Werk hauptsächlich mit dem menschlichen da(Sein).

In expressionistischem Stil sucht er mit seiner eigenwilligen Ausdrucksweise das unfassbare Innere nach außen zu transportieren. Die bildschaffende Kunst, ob Malerei oder Bildhauerei, ist eine Sprache, für die es keine Worte gibt.

Ein Bild beispielsweise besteht physikalisch aus Leinwand, Holz und Farbe.

Das eigentliche Bild aber und seine Botschaft entsteht nur im Kopf des Betrachters.
 
Die Einführung hält Jonny Kern.

Musik macht das „Dampel Schnell Duo“, Nils Hennings und Andreas Schnell.

Die Vernissage ist am Freitag, 14. September 2018, 19.30 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Familie und Freunde herzlich ein, gemeinsam mit unserem Künstler die Eröffnung zu feiern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -