Stellen Sie sich darauf ein, dass Interessenten nicht zum vereinbarten Termin auftauchen


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung handelt.

Einen vereinbarten Termin platzen zu lassen, ist unhöflich

Eigentlich müβte man ja Immobilienbesitzer, die Ihr Objekt ohne Makler verkaufen möchten, schlichtweg bewundern, denn wer die ganzen Kosten und Mühen allein auf sich nimmt, sollte eigentlich belohnt werden.
Leider verhält es sich nicht so, wenn es um die Einhaltung von vereinbarten Besichtigungsterminen geht. Da kann es schon mal passieren, dass Sie sich die Beine in den Bauch stehen, weil einfach keiner kommt. Natürlich kann mal etwas Unvorhergesehenes passiert sein, wodurch ein Termin nicht mehr eingehalten werden kann, jedoch ist heutzutage eigentlich jeder technisch in der Lage dem Verkäufer Bescheid zu geben, dass man entweder später kommt oder einen neuen Termin vereinbaren muss. Den vereinbarten Termin aber einfach platzen zu lassen ist schlicht und einfach frech, unhöflich und zeugt von wenig Respekt anderen gegenüber.

Geschäftsleute sind da schon radikaler

Im Geschäftswesen ist man schon lange dazu übergegangen, entweder Anzahlungen zu verlangen, die nach Wahrnehmung des Termins wieder zurückerstattet werden oder „schwarze Listen“ zu führen, damit Wiederholungstäter keine neuen Termine erhalten.
So weit wird es beim Privatverkauf wohl nicht kommen, aber einige Vorsichtsmaβnahmen sollte man schon berücksichtigen.
Die erste und selbstverständlichste ist die Nachfrage nach Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Die zweite und hilfreichste ist die schriftliche Bestätigung per E-Mail oder SMS.
Die dritte und eindeutigste ist der nochmalige Anruf eine Stunde vor dem Treffen.

Sie brauchen auch Glück

Selbst wenn Sie das Glück hatten und einige Besichtigungstermine erfolgreich durchgeführt haben, heiβt es noch lange nicht, dass Sie Ihrem Ziel näher gekommen sind. Viele Möchtegern-Käufer verabschieden sich mit den berühmten Worten:“ Wir melden uns wieder bei Ihnen.“
Es schadet bestimmt nicht, wenn Sie bei denjenigen nochmals anrufen, die Ihrer Meinung nach wirklich Interesse gezeigt haben. Viel Glück!

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Immo-Center, Ihrem Immobilienmakler in Ulm, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!




ZURÜCK ZUM BLOG

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter ric@remax.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung